Mehr Infos
gpiLogo_2017_final_website.png
Zurück

GPI schafft es zum vierten Mal unter die TOP 100 der innovativsten Mittelständler Deutschlands

Auszeichnung durch Ranga Yogeshwar

06.02.2023 

Im TOP 100 Wettbewerb werden die innovativsten Mittelständler Deutschlands ausgezeichnet / Ranga Yogeshwar gratuliert dem Unternehmen im Juni

Presseartikel, 22.08.2023, Schwarzwälder Bote

Stadtbummel, 10.02.2023, Schwarzwälder Bote

Gratulationsfilm, u.a. mit Ranga Yogeshwar, compamedia

Pressemitteilung, 26.06.2023, compamedia

Nagold – Die GPI-Service-Center GmbH & Co. KG aus Nagold hat mit ihren Innovations-Qualitäten wieder überzeugt und erneut deshalb das TOP 100-Siegel 2023 erhalten. Diese Auszeichnung bekommen nur besonders innovative mittelständische Unternehmen. Am 23. Juni wird Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar GPI bei der Preisverleihung in Augsburg persönlich zu diesem Erfolg gratulieren. Yogeshwar begleitet als Mentor den Innovationswettbewerb TOP 100.

Innovationsforscher Prof. Dr. Nikolaus Franke (Wirtschaftsuniversität Wien) und sein Team untersuchten im Auftrag von compamedia GPI anhand von mehr als 100 Kriterien. Bewertet wurde in 5 Kategorien: Innovationsförderndes Top-Management, Innovationsklima, Innovative Prozesse und Organisation, Außenorientierung/Open Innovation sowie Innovationserfolg. Der Wettbewerb basiert auf einem wissenschaftlichen Auswahlverfahren. Bei der Beurteilung war entscheidend, ob die Innovationen eines Unternehmens nur ein Zufallsprodukt sind oder aber systematisch geplant werden (weitere Informationen zu den Prüfkriterien unter www.top100.de/pruefkriterien).

Im Jubiläumsjahr von TOP 100 – die aktuelle Runde ist bereits die 30. Auflage des Innovationswettbewerbs – war das Interesse besonders groß: 550 Mittelständler hatten sich beworben, 300 von ihnen waren erfolgreich und tragen nun das TOP 100-Siegel. Damit alle Bewerber die gleichen Chancen haben, wird das Siegel in drei Größenklassen vergeben: bis 50, 51 bis 200 und mehr als 200 Mitarbeiter. Maximal können 100 Unternehmen pro Größenklasse ausgezeichnet werden.

„Bei TOP 100 geht es um die Frage, welchen Stellenwert das Innovationsziel im Unternehmen einnimmt“, sagt Prof. Dr. Nikolaus Franke, wissenschaftlicher Leiter des Wettbewerbs. „Dominieren Routinen und Gewohnheiten oder aber ist das Unternehmen in der Lage, Bestehendes zu hinterfragen, kreativ und neu zu denken sowie erfolgreich am Markt durchzusetzen? Wir analysieren diese Fähigkeit anhand von mehr als 100 Prüfkriterien“, erläutert er.

GPI zählt bereits zum vierten Mal zu den Top-Innovatoren. Das Unternehmen ist in der Beratung und Betreuung von mittelständischen Unternehmen beheimatet. GPI hat sich vor allem im Bereich betrieblicher Vorsorgekonzepte und innovativer Benefit-Lösungen einen Namen gemacht. „Es ist schwer genug, heutzutage gute Mitarbeiter zu finden und zu halten. Ein attraktives Vorsorgeund Benefit-Paket signalisiert den Mitarbeitern: Ich bin meinem Arbeitgeber wichtig. Hier wird an meine Zukunft gedacht, hier fühle ich mich wohl und möchte bleiben“, erklärt Geschäftsführer Georg Pamboukis. „Wir denken betriebliche Vorsorge völlig neu und bieten sofort erlebbare Benefits“, so Pamboukis. Besonders innovativ ist dabei, dass die Abwicklung, Verwaltung und Betreuung der Vorsorgebausteine und Benefits digital über das cloudbasierte GPI-Arbeitgeberportal stattfinden.

Am 23. Juni kommen in Augsburg alle Top-Innovatoren des Jahrgangs 2023 zur Preisverleihung auf dem Deutschen Mittelstands-Summit zusammen. Dort wird Ranga Yogeshwar ihnen zum Erfolg bei TOP 100 persönlich gratulieren.

TOP 100: der Wettbewerb

Seit 1993 vergibt compamedia das TOP 100-Siegel für besondere Innovationskraft und überdurchschnittliche Innovationserfolge an mittelständische Unternehmen. Die wissenschaftliche Leitung liegt seit 2002 in den Händen von Prof. Dr. Nikolaus Franke. Franke ist Gründer und Vorstand des Instituts für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien. Mit 26 Forschungspreisen und über 200 Veröffentlichungen gehört er international zu den führenden Innovationsforschern. Mentor von TOP 100 ist der Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar. Projektpartner sind die Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung und der Mittelstandsverband BVMW. Die Magazine, wie manager magazin, impulse und ZEIT für Unternehmer begleiten den Unternehmensvergleich als Medienpartner. Mehr Infos und Anmeldung unter www.top100.de.

Mehr Informationen sowie allgemeines Bildmaterial zum TOP 100-Wettbewerb finden Sie im Internet unter www.top100.de/presse oder per E-Mail an presse@compamedia.de. Weitere Informationen zum ausgezeichneten Unternehmen hält Ulrike Bening für Sie bereit:

Anprechpartnerin
GPI-Service-Center – bAV-Konzepte GmbH & Co. KG 
Ulrike Bening
Lise-Meitner-Straße 11
72202 Nagold
Telefon: 07452 8480-0
ub@bav-konkret.de
www.bav-konkret.de

Ansprechpartner 
compamedia GmbH
Sven Kamerar
Nußdorfer Straße 4
88662 Überlingen
Telefon: 07551 94986-33
presse@compamedia.de
www.top100.de

Zurück
Cookie Einstellungen
Diese Website verwendet Cookies.

Cookie Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Wählen Sie aus, welche Cookie-Kategorien Sie uns erlauben zu verwenden. Sie können mehr über unsere Cookie-Richtlinien lesen, indem Sie unten auf Cookie-Richtlinie klicken.

Diese Cookies ermöglichen unbedingt notwendige Cookies für Sicherheit, Sprachunterstützung und Identitätsüberprüfung. Diese Cookies können nicht deaktiviert werden.

Diese Cookies sammeln Daten, um sich an die Benutzereinstellungen zu erinnern und das Benutzererlebnis zu verbessern. Die Deaktivierung kann dazu führen, dass einige Teile der Website nicht richtig funktionieren.

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, sowie den Traffic zu messen & analysieren und allgemein unseren Service zu verbessern.

Diese Cookies helfen uns, Marketinginhalte und maßgeschneiderte Werbung besser zu platzieren.